Follower

reisetext

reisetext

Donnerstag, 2. August 2012

der Atem stand still...(Teil 3)

...allem vorab mal etwas zum Lächeln...

noch zu tiefen DDR-Zeiten war es mein Wunsch, einmal nach Hongkong zu kommen...na was lächelt ihr da??...der Mensch muss Träume und Wünsche haben, ob und wann die wahr werden sei dahingestellt...


ich hatte dann das Glück, umgened nach der Wende meinen Wunsch wahr werden zu lassen...

über die Stadt als solches muß und will ich hier nicht berichten, nur so viel, es ist der glatte Wahnsinn...

aber was uns damals lockte dahin zu fliegen, war der Anflug auf diese Stadt...


Der in Hongkong gelegene Flughafen Kai Tak war bis zu seiner Schließung einer der am schwierigsten anzufliegenden Flugplätze der Welt. Die vom Meer kommenden Maschinen hatten auf einen Berg zuzusteuern, diesen zu umfliegen und in Richtung Meer im Sinkflug unmittelbar über den Dächern der an den Flughafen angrenzenden dichtbesiedelten Viertel die Landebahnen anzusteuern.
Problematisch waren also
1. der Anflug auf den Berg und dessen Umrundung;
2. der Sinkflug unmittelbar über den stark besiedelten Vierteln als Sicherheitsrisiko und Lärmbelästigung und
3. die Möglichkeit eines Sturzes ins Meer, falls dem Piloten die rechtzeitige Bremsung nicht gelang.
Zu den benannten Problemen kam schließlich, daß die Kapazität des Flughafens dem gewachsenen Verkehrsaufkommen nicht mehr gerecht wurde. Noch vor dem Ende der britischen Kolonialherrschaft wurden die Arbeiten am neuen Flughafen, Chek Lap Kok aufgenommen, der 1998 fertiggestellt war und Kai Tak ablöste.

...man kann es kaum beschreiben, die Flieger mußten so tief über die Dächer der Häuser fliegen, um den Landeplatz zu erreichen...ging man auf den Straßen so sah man diese Riesen direkt über seinem Kopf, direkt über den Dächern...ein Riesenkrach, ein Riesenspektakel immer wieder für uns, das sich anzusehen...



ich hatte damals noch keine Digi und konnte das nicht so festhalten, habe heute aber dazu ein tolles Video gefunden, was ich hier nun zeige...denn so war es wirklich...

was sagt ihr dazu??-- kennt ihr das auch?

wir waren nur stumm vor Staunen und blieben immer wieder stehen, wenn das passierte...

das war toll...

Kommentare:

  1. Das Video ist echt faszinierend, auf diesem Flughafen wäre ich auch einmal gerne gelandet :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...hallo Susi, leider ist das seit 1998 nicht mehr möglich, man baute einen neuen Flughafen und dort ist es einfacher für alles, aber viel weniger spektakulär...

      Löschen
  2. Wow - einfach unglaublich!
    Hong Kong möchte ich auch irgendwann einmal sehen, dass es aber so einen verrückten Flughafen gab, wusste ich nicht. ;-)


    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...wie ich schon manchmal schrieb Christina, du hast das alles noch vor dir, bleib gesund und natürlich muss man *etwas* Kleingeld haben, dann siehst du das alles noch...ich in deinem Alter sah da viel weniger, als du bereits kennen gelernt hast, drum eines nach dem anderen und ich freue mich mit dir...

      eine gute Woche von Geli

      Löschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...