Follower

reisetext

reisetext

Montag, 22. August 2016

Reisen ja, aber...

...bleibe im Land und so wie hier, mal gar nichts gelaufen, nur im Auto, aus dem Auto und alles bei der Fahrt...

die Scheiben wurden immer beklebter, die Sicht immer schlechter, aber---wir fuhren weiter, ich dachte dann bei der Ansicht der Bilder, das macht dann eben so eine Fahrt aus...

es sind fast ausschliesslich Bilder im Gegenlicht, also die Sonne immer voll im Visier und einfach nur das Geschehen auf den Strassen eingefangen, was so zu sehen war---mir gefiel das sehr...

wems auch gefällt, prima...wem nicht, naja, ist wirklich nicht jedermanns Sache...aber wenn man so wie so nicht mehr so gut laufen kann, dann etwas zu erledigen hat, dachte ich mir, machst mal auf diese Art Fotos...

und so gings los...


mit einem Blick in die Zweige, erkannte man, es wird nun herbstlich, manche Äste waren bereits gelblich...

 
und so ging es lange Strecken nur durch den Wald...ist doch gut, oder?



vorbei an kleinen Teichen...



an *lost places*...;-)...


an fast verblühten Sonnenblumenfeldern...



grossen Zementsilos...


bis dann der Blick auf Eilenburg frei wurde...


und schon wieder bei der Ausfahrt durch diese Kleinstadt...



oben auf der Brücke fing dann das Gedränge an, vor allem die *Grossen*, die wollen ja immer schnell sein...


und dann drauf auf die Schnellstrasse gen Leipzig...



das hatten wir geschafft und die Sonne (zwischendrin wars mal sehr dunkel geworden) zeigte sich abendlich rot...


dies nutzten auch Ballonfahrer...


(man übersehe die vollgekleckste Frontscheibe ;-)...)



ein Blick zur Autobahn, da war viel frei...


und rein in die Stadt...



eine Zugstation, wo Bahn und S-Bahn halten...



fein macht es die Sonne mit dem gelben Fachwerkhaus?


und der angestrahlte Wasserturm kommt in Sicht...



aber bitte ACHTUNG--ROT...nicht nur in die Natur sehen, sondern auch aufs Strassengeschehen...









in der Handschuhablage liegen die frischen Brötchen--Käsebrötchen! für den kommenden Morgen !!


strahlende Abendsonne...


an der roten Ampel der Blick in einen **Naturgarten*...oder eher ungepflegt??--wer weiss?


und all die Bilder, die die herrlichen verdunkelten Wolken zeigen, die kommen morgen...

aber auf dieser Seite HIER...

also--neugierig bleiben...wiederkommen---ansehen!!

Kommentare:

  1. Hallo, meine liebe Geli,
    schöne Bilder hast Du wieder eingestellt. Ja, so ist das mit der Sonne. Am Tag scheint sie schöne vom Himmel und wenn sie dann untergeht, dann glüht sie oft schön rot. Die Strecke kommt mir ja sehr bekannt vor, Ich glaub ich bin da schon mal mit irgend Jemanden lang gefahren. Kennst Du den liebe Menschen? Ja, es freut mich, wenn ich die Ballone sehe und denke gleich wieder an meine eigene Ballonfahrt. wünsche Dir einen guten start in die neue Woche.
    Liebe Grüße Martina

    AntwortenLöschen
  2. hi Martina, das habe ich nun abert voll eingeplant, einen solchen Kommentar von dir zu lesen---ja, du kennst es, du warst da bereits schon mal...
    ich war NUR Beifahrer diesmal und so konnte ich auch mal viel mehr sehen, als sonst...
    habe einen schönen Start und öle inzwischen die Stimme, damit das alles klappt am Abend ;-)
    lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Na, die Bilder sind doch auch mal interessant. Immerhin gibt es einiges zu sehen. Ich komme auch grad nicht so weit, wegen dem Fuß. Damit muss man sich eben arrangieren, selbst ich. Ich habe die tollen Randbemerkungen mit einem Schmunzeln genossen.
    Ich wünsche Dir einen schönen Nachmittag.
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  4. ...ja richtig liebe Anne, das war eine Fahrt, wo man/ich immer nur draufhalten wollte, einfach mal alles aufnehmen, keine besondere Motivsuche, somit auch keine besonderen Ansprüche an das, was man danach so sieht...
    habe gute Tage und ich hoffe, dir bekommt die Hitze...
    ...mit lG von Geli

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...