Follower

reisetext

reisetext

Samstag, 4. April 2009

Allgemeines und das Schiff aussen...

Wenn in Europa der Herbst naßkalt ist, sind Sie an Bord der legendären Queen Elizabeth 2 und nehmen Kurs auf Rio de Janeiro....sowas lockt, stimmts???

Auf dieser ungewöhnlichen und extralangen Kreuzfahrt besuchen Sie neun Länder und drei Kontinente: Afrika, Amerika und Europa. Über die Kanaren kreuzen Sie nach Brasilien, stoppen in Uruquay und machen einen Abstecher auf die Falkland-Inseln. Von hier aus kreuzen Sie nach Rio de Janeiro. Nach zwei erlebnisreichen Tagen am Zuckerhut kreuzt die QE 2 wieder zurück und bringt Sie nach Afrika, nach Dakar im Senegal. Über Gran Canaria und Lissabon kehren Sie zurück in den Heimathafen Southampton. Hinter Ihnen liegen erlebnisreiche 32 Tage mit viel See und schönen Eindrücken von Menschen und Abenteuern in fremden Ländern....

ja so in etwa dachte auch ich, daß es so wird...aber ich will eigentlich diese Reise nun mit meinen Erfahrungen in 3 Teile spalten...

1. das sind die Ausflüge, die Erlebnisse, die Bilder dazu...

2. das waren die arroganten, sich selbst überschätzenden, abstoßenden Engländer, die fast alle ca. 90 Jahre alt waren und wir zur JUGEND zählten :-(((

3. das Schiff, daß man hochlobt und völlig vergessen hat, daß es alt, verrostet und schon lange nicht mehr das ist, wie es beschrieben wird...so schade für mich...

...der berühmte Schornstein der QE 2...außergewöhnlich in der Form und wenn dann noch das Schiffshorn erklingt, eine Gänsehaut geht einem über...


das Pooldeck....und nochmals...



das war mein Deck, mit Buch und dann viel Sonne und Ruhe...das wars...



die dann beim kommenden Bericht über die Ausflüge erzählt, was man alles sah und das was auf dem Schiff noch so ablief, kommt zwischendrin...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...