Follower

reisetext

reisetext

Donnerstag, 2. April 2009

ein Gang durchs Schiff...

...alles kann man ja doch nicht zeigen, drum werde ich einige Aufnahmen aus verschiedenen Räumen zeigen und bischen was dazu schreiben...

hier der Yachtclub...der war für kleinere Feiern, für Schmuckvorführungen und am Abend für Tanz in kleinerer Runde gedacht...

hier das Theater, da waren Vorstellungen, Musikkonzerte und auch Kabarett und Kleindarstellungen wie Buchvorlesungen...

das ist der QUEENS ROOM, das Prachtstück des Schiffes bestimmt kommt es hier nicht so raus, aber dann mit Publikum in feinster Robe und Kellnern im Frack mit weißen Handschuhen und einem Flair--eben wie bei QUEENS---vielleicht, ich kenne es ja nicht ;-)...


der englische Pub, ein gemütlich, rustikales Eckchen...dort war es schon schwerer Platz zu bekommen, letztendlich lieben ja doch die meisten Menschen die legerere Art...

in der Mittship-Lobby war nichts Besonderes los, man hielt sich dort auf, wenn man eben weit weg sein wollte von allem Trubel, aber bequehm sitzen wollte, lesen wollte...

hier die Fotogalerie, da wurden alle Fotos der letzten Tage aufgehangen, man ging vorbei, suchte seine eigenen Aufnahmen, überlegte ob man sie kaufen wollte, denn eines kostete 25 $...naja, die Reise war lang und die Aufnahmen sehr viele...

die Crystalbar...an der Seite des Schiffes, an den Fenstern, immer hell, immer flanierte wer vorbei, da war immer Bewegung und ein sehr beliebter Platz bei schlechterem Wetter...man war ja da immer mitten drin...

das Lido, ganz oben der Raum. wo es Frühstück gab und man am Abend die Möglichkeit hatte, den schwarzen Anzug im Schrank zu lassen und hier vom schwedischen Buffet zu essen...mal mit ja, aber ich liebe die feine, stille, distinguierte Art des Essens im großen Saal...eine Atmosphäre, die man sich selbst nie schaffen kann, das erlebt man nur auf englischen Schiffen...man kann es belächeln, aber man muß es auch erlebt haben...


bald sehen wir uns die Außenanlagen an...bis dahin...sagt die Geli tschüß und...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...