Follower

reisetext

reisetext

Dienstag, 4. Oktober 2016

Dolomiten -Teil 9 =ENDE=

ja so ist das...alles geht einmal zu Ende, selbst wenn es noch so kurz war, aber es waren viele, sehr viele tolle Eindrücke, die wir mitnahmen, die man erlebte und ich kann/muß sagen, solche hohen Berge, habe ich noch nie gesehen, nun weiß ich doch, wovon andere reden, wenn es um 2000 bis 3000 Meter Berghöhe geht...

Abschied vom Ort CAVALESE...

Die Gemeinde Cavalese mit ihren 4.014 Einwohnern gehört zur “Magnifica Comunità della Val di Fiemme” und ist das Verwaltungszentrum des Tales.

Cavalese ist ein beliebtes Ferienziel. Im Sommer lädt die Landschaft zu erholsamen Tagen inmitten der Natur ein. Und im Winter werden dem Gast zahlreiche Sport- und Freizeitaktivitäten geboten. Dem Sommergast bietet die Umgebung von Cavalese zahlreiche Wander- und Forstwege und somit kann man zu Fuß, auf dem Rad oder auch auf dem Rücken der Pferde die Natur genießen.


am letzten Morgen dann, die Koffer sind gepackt, das Frühstück eingenommen, die Laune gut, denn wir waren ausgeschlafen und freuten uns auf die letzten ca. 800 km um daheim gut und gesund anzukommen...

man sitzt dann im Bus und diese Tage passieren das Hirn, man erinnert sich, man sieht nochmals einige besonders schönen Bilder vor Augen und die Zusammenfassung muß heißen:

ES WAR KURZ, SEHR SCHÖN, SEHR ERLBNISREICH!!

hier kamen wir entlang...immer weiter Richtung Heimat, mit einigen Stopps wieder, mit gutem Service im Bus, mit immer noch viel Hitze, aber der Bus war gut klimatisiert...


dann wurde es auch dunkel, ehe man daheim ankam...


Vollmond huschte vorbei...gegen 21.00 waren wir dann in Leipzig, schnell ein Taxi genommen, heim und erst mal schlafen...ausruhen, später dann alles nochmals langsam durchdenken und dabei nochmals geniessen...

das wars...ob denn jemnd dabei blieb?

2500 Kilometer sind wir rumgekommen und haben so viel gesehen...

wenn ja, dann hoffe ich nur, es hat gefallen und freue mich, vom nächsten Urlaub wieder berichten zu können, der in ca. 8 Wochen beginnt und dann gehts nach TENERIFFA zu einem Kururlaub...

bis später dann...

Kommentare:

  1. Hallo, meine liebe Geli,
    den letzten Eintrag hätte ich fast verpasst. War in den letzten Tagen zwar auch mal am PC aber nicht bemerkt, dass Dein letzter Eintrag erfolgt ist. Sind ja nun kaum noch Bilder und bin ganz traurig, dass es schon vorüber ist. Die Bilder und die dazu gehörenden Kommentare waren einfach wunderbar und ich hatte das Gefühl mit dir zu reisen.
    Freue mich schon auf Deinen nächsten Eintrag hier.
    Bis dahin Martina

    AntwortenLöschen
  2. ...nun ja liebe Martina, der Post läuft nicht weg und ich freue mich, du hast es bis ans Ende geschafft dabei zu sein, man ist dann nicht so *alleine*..;-)...

    nun muss ich wieder verreisen, was bleibt übrig und wenn ich das Wetter da draussen ansehe, dann lieber heute als morgen...

    aber Dezember kommt schnell und dann gehts los...

    habe einen guten Tag mit

    lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...