Follower

reisetext

reisetext

Montag, 17. Mai 2010

damit es zügig weiter geht...

...zeige ich nun die ersten Bilder vom Innenleben des Schiffes...

nachdem wir an Bord waren, die Kabine belegt hatten, ging der Bummel durchs Schiff los...

was wir zuerst sahen war eine Skizze, um uns überall hinzufinden und natürlich auch wieder zurück...es ist immer recht schwer die ersten Stunden, Tage auf einem Schiff sich zurecht zu finden, hier hatten wir nun viel weniger Zeit als sonst, also, es mußte schnell alles gefunden werden...

man muss es sich so vorstellen, das Schiff ist innen wie hohl, die Decks verlaufen nur außen entlang und so sind die Kabinen auch nur aussen angeordnet, obwohl es dann in den unteren Decks auch innen welche gibt...
so sind an den Seiten die Shops, die Bars, Kaffeterrias...die Hauptrestaurants befanden sich am Heck...das Casino und die gesamten Wellnessbereiche, Friseur, Blumenladen tief unten...

hier gehts los...
hier erkennt man den enormen Innenraum, der über mehrere Etagen (Decks) geht...


Pizzabar...

die Observation Longe, ganz oben hat das Schiff wie einen Telleraufbau, rund und man kann alles sehen und das sind auch die beliebtesten Plätze...


dort sind dann abends die Unterhaltungsprogramme, immer vom Feinsten...

eine Riesenlampe, die in allen Farben leuchtete und sich in den Farben immer abwechselte...

oben auf den Balkonen des Restaurants...


Glasfahrtuhl...
der Frühstücksraum...sehr schön alles...



der Glasfahrstuhl in der Mitte, von dem man aus alles überblickern konnte während des Fahrens...und ansonsten die einzelnen Decks, wo es zu den Kabinen ging...

hier ein Blick vom großen Heckfenster aus dem Restaurant nach innen zum Schiff mit großer geteilter Treppe am Eingang...**man schreitet eben zu Tisch**

das Casino, fehlt auf keinem Schiff...hier der Boden wo eingelassene Glasteile mit Münzen aufgefüllt waren...sowas lockt immer...

innen im Casino...


die Bibliothek...seltener besucht, weil man ja so beschäftigt ist und damit kaum zum Lesen kommt...

hier am Heck das a la carte Restaurant...hinten diese enorme hohe Glasfront, um beim Essen die Heckwellen beobachten zu können...an den Seiten Balkone...alles sehr fein...auch nicht billig :-)...






das ist der erste Teil von innen...bald gehts weiter und es folgen weitere Innenbilder...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...