Follower

reisetext

reisetext

Samstag, 25. Juni 2016

MAROKKO - mittags in Marakesch

...bereits fast 3 Stunden lagen nun an Fussmarsch hinter mir und man ging zum Mittag...

es wurde erklärt, dass die Juden in den Judenvierteln immer darauf bedacht waren, ihren Reichtum nie am Haus zu zeigen, also sahen die Häuser in dem Viertel eher aus, als ob umgehend die Abrissbirne kommt, aaaaaaaaber...kam man hinein...

...eine Pracht und Samt und Seide, Lüster und fein gepolstert, Bögen und vergoldet, feines Steingut...alles wirklich wie ein kleiner Palast...so täuscht man sich...

hier etwas Innenleben...und das Essen war sehr gut...(so sagte man es mir, da ich vor Erschöpfung nichts essen konnte)





die Pause war nicht lang, nachdem es Suppe gab, jedoch nicht vergessen vorher das Zeremoniell des Händewaschens am Tisch zu zellebrieren...danach in einer Terrine Huhn mit Gemüse und abschliessend Melone...

dann weiter durch einen Palast...

bis gleich (morgen)...






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...