Follower

reisetext

reisetext

Dienstag, 8. Juni 2010

Tagesausflug nach Schwerin...

...ja so war es gedacht, aufstehen, frühstücken und dann nach Schwerin...aber dann hörte ich genau hin und was war das ??--Regentropfen, starke Regentropfen und nun??...was nun, wir fuhren doch los, obwohl es wirklich nicht toll aussah draussen...

ca. 30 km von Wismar entfernt kamen wir an und da fiel uns wieder ein, eine Stadtrundfahrt ist immer gut, also an die Infostelle und ab ging es...aber nun kommen eben Bilder aus dem Bus, alle mit Regentropfen und auch noch dem Schriftzug am Fenster des Doppelstockbusses--AUFSTEHEN VERBOTEN--das ist nun oft mit im Bild, konnte es aber nicht ändern und Bilder mit Tropfen ist eben auchmal was anderes...

und so ging es los...

als wir erst mal den Parkplatz gefunden hatten ( es waren doch viele Menschen unterwegs ) sah man das hir...das Schweriner Schloß...wie eine Zuckerburg sieht es aus...wir gingen aber nicht rein, es wäre zu viel geworden...so gibt es Bilder von allen Seiten...





hier sind noch Rester der BuGa 2009...

Die Bundesgartenschau 2009 fand vom 23. April bis 11. Oktober 2009 in der mecklenburg-vorpommerschen Landeshauptstadt Schwerin statt und hatte 1,86 Millionen Besucher. Das Motto der Gartenschau lautete „Sieben Gärten mittendrin“. Im Gegensatz zu den im zweijährigen Turnus in deutschen Städten dargebotenen Garten- und Landschaftsbauausstellungen der letzten Jahre wurden keine zuvor ungenutzten oder renaturierten Flächen außerhalb der Innenstadt, sondern das Areal um das Schweriner Schloss einschließlich des Burgsees und des Westufers des Schweriner Sees als zentraler Veranstaltungsort gewählt.

In die Bundesgartenschau waren 34 Projekte einbezogen, die sich in ganz Mecklenburg-Vorpommern, vor allem jedoch in den umliegenden Landkreisen befanden, die mittlerweile alle wieder zurückgebaut wurden.

in den Gärten stehen wunderschöne Villen, wo wohl nur die Betuchten leben...wie immer und überall...

durch den Regen war alles herrlich frisch und grün und dieser blühende Baum mußte mit drauf...

hier ein Mühlrad, es wird mehrmals am Tage angestellt und damit sind die Menschen da, um es zu sehen...

auch mit Regentropfen sind es sehr schöne Aussichten...

hier ein verregneter Blick auf den Dom...


das ist der Bahnhof...




ein Blick auf den Schweriner See...




es geht weiter bald...

Kommentare:

  1. Schöne Bilder aus Schwerin, Gila!

    LG Waltraud

    AntwortenLöschen
  2. ...ich war begeistert von der Stadt Waltraud, kannte sie vorher noch nicht und schön, dass du immer mal herkommst...danke...lG Geli

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...