Follower

reisetext

reisetext

Montag, 7. Juni 2010

Nur 2 Reisetaschen...

...und es ging am Vormittag daheim los...es war herrliches Wetter, nicht zu warm, auch kein Regen, man hatte für die Reisenden eine Regenpause eingelegt...na toll und so fuhr es sich auch sehr gut die 380 km bis Wismar...das war dann das Ziel...

unterwegs natürlich einen Halt, um dem Magen auch was anzubieten und so fanden wir in KLIETZ das Land-Gut-Hotel **SEEBLICK** und das wars...was wurde gegessen ??---ja, richtig Matjeshering mit Bratkartoffeln, klar doch, man machte ja einen Urlaub gen Norden, da konnte man sich damit gut einstimmen...

wir fuhren Landstraße, wir hatten Zeit und die Straßen waren sowas von leer, da fuhr es sich herrlich, zumal die Qualität der Straßen bei immer mehr Entfernung von Leipzig und Sachsen allgemein besser wurden und es richtig Spaß machte ohne Schlaglöcher im Slalom zu kurven...wir waren 6 Stunden unterweg, aber egal, die Raserei auf der Autobahn wollten wir nicht, es war ja Urlaub...

na und dann waren wir da...im BEST WESTERN GRAND CITY HOTEL WISMAR...
es war gut, nichts Besonderes und ca. 6 km ausserhalb von Wismar...sehr ruhig und alles mit Frühstück, über das Internet gebucht...

gegen 16.30 kamen wir an, einchecken, auspacken, etwas frisch machen und gleich nochmals los, einfach nur paar Runden drehen, in die Stadt, an den Hafen, aber am kommenden Tag wollten wir eine Stadtrundfahrt machen...das ist immer gut, denn so sieht man erst mal alles, und kann später entscheiden, was man sich nochmals ausführlicher ansehen will...

die Hafenrundfahrt sollte dann auch gleich folgen...

es geht los...und wir begannen dann mit der Hafenrundfahrt...

hier am Hafen lagen die Boote mit frischem Fisch direkt am Wasser und hier haben wir uns eigentlich in der ganzen Woche verköstigt, so frisch, so abwechslungsreich und so wohlschmeckend, das bekommt man ja hier nie wieder...

der Räucherofen gleich an Deck und schon der Geruch...ich rieche es heute noch...mmm...

...ja und dann ging es los, 90 Minuten, die Sonne schien und Schiffe aller Größe sind ja nun mal unsere Welt und so haben wir diese Stunden genossen...hier folgen die Bilder der Dinge, die da vom Schiff aus, in meine Linse gerieten...ich will das nicht alles erklären, seht es euch an und genießt mit mir nochmals die Runde durch den Hafen von Wismar...

das Schiff ist zu verkaufen, der Reeder ging Pleite :-((...

hier drinnen werden sie gebaut, ehe sie dann, wenn sie fertig sind ins Wasser gelassen werden...



ich habe sehr viele Bilder gemacht, aber damit würde ich euch langweilen, also ging es dann zum Markt zum Info-Point um eine Stadtrundfahrt zu machen, die auch wieder eine Stunde dauerte...vorab mal einen Kaffee, ein Stück Fisch mit Brötchen gabs auch...dann ging es los...

auch hier wieder, Bilder von den Stadtansichten, mal gefiel mir der Eingang, mal die Fassaden mit ihren stufenartigen Dächern, viel gibt es auch noch zu tun, aber man erkennt, viel wurde gebaut und rekonstruiert...eine feine Stadt ist es geworden...




ein Wismarer Stadttor...


und es wurde trüb...neblig, aber was solls, da muß man dann durch...




sie wollte bestimmt ein Stück Brötchen---bekam sie ja auch...

dann waren auf dem Markt Markttage, das kennen wir ja alle, aber alles roch verführerisch nach Räucherfisch...

eigentlich ist ja hier erkennbar, wie viele Menschen unterwegs waren, im Eiskaffee gabs manchmal Gerangel um die Plätze...

vom Sitz des Cafes in Richtung Markt...


das dunkle Gebäude ist ein sehr feines und teures Restaurant

und hier das Wahrzeichen von Wismar, die Wasserkunst...lest es nach, es ist schon interessant...



so haben wir nun die ersten 2 Tage rum...es geht weiter...bleibt neugierig...kommt wieder her, dann erfahrt ihr es auch bald...

lG von Geli

PS. ich habe vor, über diese Reise wieder einmal ein Reisebuch zu erstellen, die dafür notwendigen Vordrucke konnte man sich auf einer Blogseite herunterladen und sie verwenden...

auf meiner Bastelseite werde ich es dann zeigen, wenn es fertig ist...

Kommentare:

  1. Hallo Geli,

    wieder mal super schöne Fotos.
    Auch dein neues Layout gefällt mir - vorallem der Header finde ich schön.
    Schöne Grüße aus dem (wieder mal) verregneten Österreich
    Christina

    AntwortenLöschen
  2. hallo Christina, wir haben viel Sonne, sehr heiß, also packe ein - und wenns nur in Gedanken ist - und geh auf Reisen ;-)... Geli

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Geli, die Fotos sind doch gut geworden. Auch wenn Regentropfen drauf sind. Das macht es doch irgendwie interessant.

    Schön sind deine Schilderungen. Du hast dir ja viel gemerkt von den Stadtrundfahrten.

    Den Fisch leckst du wohl immer noch?

    LG
    bElla aus Wismar

    AntwortenLöschen
  4. ...ach bElla, immer wenn ich an den herrlichen Fisch (Aal ) denke, habe ich eine Pfütze auf der Zunge und er fehlt mir hier so sehr...und ich freue mich, dass du unsere Ausfahren verfolgst, keiner kennt es besser als du...danke dir...lG Geli

    AntwortenLöschen
  5. hi, new to the site, thanks.

    AntwortenLöschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...