Follower

reisetext

reisetext

Freitag, 13. Juli 2012

kleine Unterhaltung...

...im Hotel, denn es war ein Berber mit seinem Falken in der Hotelhalle und die Kinder fanden das toll...

ich auch, denn solch einem Tier kam ich noch nie so nahe...interessant...

Berber sind vor allem im heutigen Marokko und Algerien anzutreffen, vereinzelte Gruppen auch in Tunesien und südlich davon in der Sahara. Ihre heutigen Bevölkerungszahlen sind schwer zu bestimmen, da durch die Vermischung mit der arabischen Bevölkerung und die Arabisierungsmaßnamen der postkolonialen Zeit Kultur und Sprache der Berber zurückgedrängt wurden. Zahlreiche Berberstämme sprechen heute Arabisch.

Über die Falken nur so viel:

Die Gattung ist fast weltweit verbreitet und umfasst 38 Arten. In Mitteleuropa kommen mit Turmfalke, Rotfußfalke, Merlin, Baumfalke, Wanderfalke und Sakerfalke sechs Falkenarten vor. Der Rötelfalke brütete bis vor wenigen Jahren noch in der Steiermark, kann aber mittlerweile nicht mehr als mitteleuropäischer Brutvogel angesehen werden.
Unter den Falken befinden sich obligatorische Zugvögel wie Standvögel. Zu den Langstreckenziehern zählt der Baumfalke, der von seinem Brutareal bis in die Kapprovinz Südafrikas zieht. Der Turmfalke dagegen ist ein Kurzstreckenzieher. Falken sind Breitfrontzieher, die in breiter Front von Gibraltar bis Arabien nach Afrika ziehen. Im aktiven Ruderflug überwinden sie auch größere Wasserflächen.


es geht bald weiter...


Kommentare:

  1. Das ist wirklich interessant. Deine Informationen dazu gefallen mir. Ich weiß auch gern immer etwas über Land und Leute.
    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe Anne, so gehts mir auch, etwas mehr will man schon wissen und da lese ich viel nach...

      lG Geli

      Löschen
  2. Hi Geli
    I've never seen a hawk in a building! Very special scene. Thank you for showing a nice shot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Annie ... it's a hawk ... love the Arabs and the Berbers hawks have all that, they sent it off and show flying skills with them, it was a proud bird, like the Berbers also ...

      Greetings from Geli

      Löschen

Ich bedanke mich für das Interesse und den Kommentar, schön, dass auch andere Freude am Reisen haben...